Herzlich willkommen,


auf der neuen Internetpräsenz der Körtner Sicherheitstechnik GmbH - seit mehr als 50 Jahren Ihr kompetenter Ansprechpartner für Sicherheitstechnik. Wir legen den größten Wert auf Qualität und ausführliche Produktberatung, speziell auf Ihren persönlichen Bedarf zugeschnitten.

Wir informieren Sie über die neuesten Entscheidungen auf dem Sektor Sicherheitstechnik. Unsere Berater kommen zu Ihnen und planen auf Wunsch ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Sicherheitskonzept auf den Gebieten der mechanischen, mechatronischen und elektronischen Absicherung sowie Überwachungs- und Alarmanlagen.

Rufen Sie uns an und entdecken Sie das breite Spektrum unserer Dienstleistungen.

Ihr Körtner-Sicherheitsteam

P.S.: Wussten Sie, dass Sie bei uns Motorradschlüssel nach Muster, Bruchstück, Schloss oder Foto anfertigen lassen können?

Kontakt


Hauptgeschäft

Brüderstraße 8

32547 Bad Oeynhausen

Tel.: 05731 7950-0

Fax: 05731 7950-25

info(at)koertner.com

Montags bis Freitags 

08:00 - 18:00 Uhr

Samstags

09:00 - 12:30 Uhr

Filiale Herford

Hämelinger Str. 16

32052 Herford

Tel.:  05221 91890

Montags bis Freitags 

09:00 - 13:00 Uhr und
14:15 - 18:00 Uhr

Filiale Lübbecke

Osnabrücker Str. 104

32312 Lübbecke

Tel.:  05741 3104-23

Fax.: 05741 3104-25

Montags bis Freitags 

09:00 - 18:00 Uhr

Schlüssel bestellen! 


Bei uns können Sie Ihre neuen Schlüssel schnell und unkompliziert online bestellen. Einfach auf den folgenden Button klicken, das Fomular ausfüllen, abschicken und wir erledigen den Rest.

Aktuelle Infos


06.10.2014

Einbruchschutz wirkt!

Ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen Schock. Dabei machen den Betroffenen die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene Sicherheitsgefühl oder auch schwerwiegende psychische Folgen, die nach einem Einbruch auftreten können, häufig mehr zu schaffen als der rein materielle Schaden. Im Jahr 2013 ist die Zahl der Wohnungseinbrüche erneut angestiegen. Die Polizeiliche Kriminalstatistik verzeichnet rund 150.000 Fälle, das ist ein Anstieg von 3,7 Prozent gegenüber 2012. Eingebrochen wurde meist über leicht erreichbare Fenster und Wohnungs- bzw. Fenstertüren, die Einbrecher verursachten dabei einen Schaden von über 427 Million [mehr lesen]